Sommer im April

2-4 Bft sollten es Samstag werden. Und heiß. Was blieb, war ein toller Sommertag im April, gut über 24° und Sonne ohne Ende. Hinter der Schleuse haben wir dann auf dem Ijsselmeer den Wind gesucht. Real waren es 1-2 Bft. Also Parasailwetter. Das war gut fürs Gemüt und 0,9 - 2,9 Bft. So erreichten wir in 4 Stunden nicht ganz 8 sm. Die ersten Mücken fielen über uns her und es fühlte sich alles nach Sommer an, aber nicht April.

Gegen 14 Uhr verließ uns dann der Wind ganz und wir beschlossen das nächstgelegene Ziel anzumotoren - unseren Hafen. Kaum dort angelangt frischte es wieder leicht auf...

So wurde es ein Genusswochenende mit viel Sonne, viel Naturgenuss und viel Klönschnack am Steg. 

Das ist das Schöne am eigenen Boot: Alles kann, nichts muss! 

Lemmer von binnen kommend
Lemmer von binnen kommend
L(i)egeplatz...
L(i)egeplatz...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0